Die Top 6 Brauthaartipps für Ihre Hochzeitsfrisur

Neben dem Abnehmen, um in das glamouröse Brautkleid zu passen, ist das Brauthaar die zweitwichtigste Priorität auf der Liste der Dinge, die eine Braut für sich tun muss. Sollte sie es anbauen? Schneide es? Farbe es? Viele Bräute lassen sich vor dem großen Tag monatelang die Haare wachsen, damit sie mehr Zeit für die Arbeit haben, wenn sie den Stylisten um Rat fragen.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Sie Ihre Haare im Vorfeld der Hochzeit in gutem Zustand halten. Das Brauthaar muss gepflegt und glänzend sein. Um es für eine Vielzahl von Frisuren handhaben zu können, sollte es regelmäßig gekürzt werden, um Spliss zu vermeiden.

1. Beginnen Sie frühzeitig

Es wird empfohlen, mindestens sechs Monate vor der Hochzeit Ihren Friseur aufzusuchen und einen guten Schnitt zu machen, um beschädigtes Haar zu entfernen und das Wachstum gesunder Haare zu fördern. Wenn Sie regelmäßig schwimmen, viel Zeit in der Sonne verbringen oder in einem klimatisierten Büro arbeiten, können Ihre Haare extrem austrocknen und sich möglicherweise verfärben. Auch wenn es ein bisschen albern erscheint, so weit im Voraus für Ihr Brauthaar zu planen, denken Sie daran, dass Sie auch nach Ihrem Hochzeitstag einen krönenden Abschluss haben werden.

2. Bleib gesund

Wenn die Dynamik mit Ihren Hochzeitsplänen zunimmt, werden Sie wahrscheinlich anfangen, Ihre normale Diät- und Trainingsroutine zu vernachlässigen. Dies kann Ihr Haar, Ihre Fingernägel und Ihre Haut in Mitleidenschaft ziehen. Nehmen Sie sich also manchmal Zeit, um sich auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu konzentrieren. Besuchen Sie Ihren Friseur regelmäßig, insbesondere, wenn sie Ihr Brauthaar frisiert, und investieren Sie in Heißölbehandlungen oder was auch immer sie sonst empfiehlt, um den Zustand zu verbessern oder zu erhalten.

3. Haarpflegeprodukte

Die Produkte, die Sie verwenden, tragen auch zum Zustand Ihrer Haare bei. Verwenden Sie Shampoos und Conditioner, die nähren, ohne Ihre Haarsträhnen zu beschichten. Während diese Produkte Ihr Haar wunderschön aussehen lassen, sind sie auf lange Sicht weniger in der Lage, Farbtöne und andere Farbbehandlungen zu akzeptieren. In Anbetracht dessen, dass Sie wahrscheinlich möchten, dass Ihr Brauthaar für den Tag gefärbt wird, ist dies eine wichtige Sache, die Sie im Auge behalten sollten. Fragen Sie Ihren Coloristen oder Stylisten, wenn Sie Zweifel an den von Ihnen verwendeten Marken haben.

4. Fix Haarprobleme

Wenn Schuppen ein Problem für Sie sind, ist es jetzt an der Zeit, Abhilfe zu schaffen. Ihr Brauthaar könnte atemberaubend sein, aber wenn Sie Flocken auf Ihren bloßen Schultern haben, ist Ihr trägerloses Kleid eine schlechte Idee. Fragen Sie Ihren Friseur um Rat und wenden Sie sich an einen Dermatologen, wenn Ihr Problem schwerwiegend ist.

5. Übe

Halten Sie eine Woche vor der Hochzeit eine Probe für Ihre Brautfrisur ab. Auf diese Weise wird es die Länge sein, die Sie benötigen, und es kann bei Bedarf gekürzt werden, und Sie können auch Ihr Zubehör damit anprobieren. Nehmen Sie Ihre Kämme, Tiara oder alles andere mit, was Sie an diesem Tag brauchen.

6. Kurz vor der Hochzeit

Bevor Sie in der Nacht vor Ihrer Hochzeit ins Bett gehen, sollten Sie es nicht in einen Pferdeschwanz oder in Zöpfen stecken. Sie möchten, dass Ihr Stylist mit normal geformten Haaren arbeitet, die nicht durch einen Haargummi geknickt werden. Außerdem werden Brautfrisuren normalerweise am besten aus nicht perfektem, blitzsauberem Haar hergestellt. Wasche deine Haare am Morgen vor dem Hochzeitstag und erst wieder nach der Hochzeit.

Join the Conversation

1 Comment

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *